Wohnheim

Auf zwei Etagen und in einer kleinen WG wohnen in unserem Wohnheim 57 Studierenden zusammen. Wir sind kein großes, anonymes Wohnheim, sondern legen Wert auf ein gutes Zusammenleben, bei dem jeder einzelne beteiligt ist.

Unsere Gemeinschaftsräume und das Netzwerk verwalten und gestalten wir selber und sind natürlich auf die Hilfe unserer Mitbewohner angewiesen, um diese Aufgaben zu bewältigen.

Abgesehen von dieser „Arbeit“ gibt es aber auch viele gemeinsame Aktionen, die das Wohnheimsleben mindestens ebenso prägen. Spieleabende, Sport, gemeinsames Kochen oder ein Wochenende in der Eifel – all das trägt zu einem guten Zusammenleben bei, bei dem sich Alle schnell kennenlernen.

Das Wohnheim ist Eigentum des Bistums Aachen und wird vom Studentenwerk der katholischen Hochschulgemeinde Aachen e.V. verwaltet.

Die Räumlichkeiten

Die Wohnheimszimmer sind bis auf wenige Ausnahmen ca. 10m2 groß und sind mit einem Bett, Schreibtisch, Regalen und einem großen Einbauschrank ausgestattet. Ein Waschbecken befindet sich ebenfalls in jedem Zimmer. Duschen und Toiletten befinden in ausreichender Anzahl auf den Fluren.

Beide Etagen verfügen über eine große, moderne Küche, die natürlich in erster Linie zum Kochen aber natürlich auch als wichtigster „Treffpunkt“ der Bewohner dienen.

Abgesehen davon gibt es im Eckertweg verschiedene Räumlichkeiten, die das Leben angenehmer und einfacher machen. Unter anderem findet sich bei uns ein gut sortierter Werkraum, ein eigener Wäschekeller, ein Lernraum und ein großer Partykeller mit Möglichkeit zum gemeinsamen Filme schauen, X-Box spielen und, wie der Name bereits verrät, Partys feiern.

Außerdem haben wir das Glück einen, für die zentrale Lage sicherlich fast einzigartigen, großen Garten mit alten Bäumen, Teich, mehreren Apfelbäumen und großer Grillecke zur Verfügung zu haben.

Die Warmmiete für dieses Paket beträgt aktuell abhängig von der Zimmergröße ca. 200€.

Bewerbung

Die Zimmervergabe erfolgt, wie in vielen anderen Wohnheimen auch, über eine zentrale Warteliste, die von unseren Heimverwaltern geführt wird. Bei der Vergabe wird auf ein ausgewogenes Verhältnis von weiblichen und männlichen, sowie deutschen und ausländischen Studierenden geachtet. Die Entscheidung, wer schlussendlich bei uns einzieht, fällen wir in einem persönlichen Vorstellungsgespräch, oder, im Ausnahmefall, auch per online. Bei diesen Gesprächen sind immer alle Bewohner eingeladen mit zu entscheiden.

Falls du Interesse an einem Zimmer im Eckertweg hast, schicke bitte deine Bewerbung zusammen mit einem Foto und Lebenslauf an die Heimverwaltung, gerne auch mit ein paar Zeilen zu deiner Person und deinen Hobbies.

Das Bewerbungsformular findest du hier.